Gambia

Seitdem es jeden Samstag mit der interinsularen Fluggesellschaft Binter
Canarias einen Direktflug von Gran Canaria nach Banjul gibt, reise ich
immer öfter und immer länger an die Atlantikküste von Gambia. Ich habe
dort ein Paradies gefunden, das ich gerne mit Euch teilen würde.
Wir bieten geführte Rundreisen an, wobei das Programm bewusst locker und
mit viel Zeit und Freiraum gestaltet ist, damit ihr dieses schöne Land
entspannt entdecken könnt.
Hier sind die Reisepläne für den nächsten Winter in Gambia.
Bitte helft uns, Interessenten für die Reisen zu finden.
Ich glaube schon, dass es welche die gibt, denn wo sonst, wenn nicht in
Afrika, kann man die Lebensfreude besser wieder finden.
Immerhin kann man sich in Gambia noch frei und ohne Verkleidung bewegen.
Also möchte ich Euch bitten, die Pläne an möglichst viele Freunde und
Bekannte weiter zu leiten, Facebook, Reisebüros...mir soll alles recht sein.
Momentan muss man bei uns nicht im Vorraus reservieren, buchen, bezahlen
und sich festlegen, das geht in diesen unsicheren Zeiten ja garnicht,
Ihr braucht nur den Flug, den Rest machen wir.
Ich werde wieder im Oktober nach Gambia fliegen und bei jeder Tour
selber dabei sein.
Ich mache das, um meinen besten Freunden in Gambia zu einer guten Arbeit
zu verhelfen, ich selber werde nichts daran verdienen.
Vueling fliegt von Barcelona ab Juli wieder jeden Samstag nach Banjul,
bei Binter Canarias geht es erst Ende Oktober wieder los, aber für uns
würde das ja passen.